Der zurückgebaute Dachstuhl vor der Renovierung

Flaschenöffner aus Dachstuhl-Holz von 1875

Seit langer Zeit verfolge ich den Instagram-Account lebenstraum_vierseithof von Carina und Florian. Die beiden haben einen Vierseithof gekauft und richten diesen von Grund auf her. Ein wirklich geiles und tolles Projekt. Da mir dieses Projekt so gut gefallen hat, habe ich ihnen geschrieben und gefragt ob sie mir ein Stück Holz von ihrem alten Dachstuhl geben können. Der Kontakt war hergestellt und zack, hatte ich ein paar Stücke vom alten Dachstuhl. Ich habe draus einen Flaschenöffner gemacht. Diesen Flaschenöffner haben Sie von mir dann wieder bekommen. Ich persönlich fand, es ist einfach ein wunderbares Erinnerungsstück an diesen Umbau und die vorherige Geschichte des Hauses. Die beiden haben diesen Flaschenöffner dann auch mal in Ihrer Instagram-Story gezeigt. Ein paar Tage später haben sich dann Anna und Lukas bei mir gemeldet mit einer ganz besonderen Idee.

Der Flaschenöffer mit einer persönlichen Nachricht an Carina und Florian.

Wiederverwendung Dachstuhl Holz

Anna und Lukas renovierten auch einen alten Bauernhof im Umkreis von Kirchenthumbach, welches im Nordwesten der Oberpfalz liegt, mit dem Hausnamen Weberhensl. Die beiden haben selbst sehr viel Arbeit und Schweiß in das Projekt gescheckt. Genauso, wie viele fleißige Helfer. Der Hof ist schon sehr alt gewesen, denn alleine vom Dachstuhl kann man sagen, dass er ca. 1875 schon existiere. Denn ungefähr in diesem Jahr muss der Dachstuhl bzw. das ganze Haus niedergebrannt sein. Danach hat der Ururgroßvater von Anna das Haus wieder aufgebaut. Folglich sind die Balken, die jetzt aus dem Dachstuhl weichen mussten, seit ca. 1875 dort verbaut. Eine ganz schön beachtliche Zeit. Vor allem, wenn man überlegt, dass nun Anna die Ururenkelin das selbe Holz wieder in den Händen hält wie damals ihr Vorfahre. Nach einiger Zeit haben mich Anna und Lukas dann in Münchberg besucht und unterschiedliche Abschnitte ihrer Balken mitgebracht. So konnten wir uns auch gleich persönlich kennenlernen und ich konnte ihnen zeigen, was für Waldstücke in meiner Werkstatt entstehen.

Ein alter Dachstuhl von innen mit Schlot.
Dachstuhl mit Schlot vor der Renovierung
Ein neuer hölzerner Dachstuhl von innen mit Schlot.
Dachstuhl mit Schlot nach der Renovierung.

Holzfestig- und nutzbarkeit geprüft

Die alten Holzbalken der beiden waren teilweise schon sehr stark vom Holzwurm zerfressen. Hier habe ich mit der Bandsäge erst einmal das filetieren angefangen und versucht so viel nutzbares Holz wie möglich aus den gelieferten Balken zu sägen. So habe ich dann gleich die passenden Kanteln in den jeweiligen Größen für die gewünschten Produkte gesägt. Hier ist es von Vorteil wenn man vorher schon weiß, was gewünscht ist um die Balken genau so einzuteilen, um so wenig wie möglich Verschnitt zu produzieren. Da ohnehin nicht viel Nutzholz übrig bleibt.

Alte und teilweise morsche Balken aus einem Dachstuhl.
Alte Balken des Weberhensl-Dachstuhls aus der nähe von Kirchenthumbach (Nordwestliche Oberpfalz)

Die Verarbeitung des Dachstuhl Holzes

Die Kanteln für die Flaschenöffner werden erst auf die richtige Länge von ca. 160mm gesägt. Anschließend wird das Loch für den Flaschenöffnerkopf in jede Kantel gebohrt. Dies geschieht auf der Bohrmaschine. Danach geht es an das eigentliche Drechseln. Der Flaschenöffner bekommt seine finale Form. Hierfür kommt der Meißel zum Einsatz. Ein flacher Drechelstahl der optisch einem Stechbeitel ähnelt aber an beiden Seiten angeschliffen ist. Wer hier geübt ist, muss nahezu nicht mehr schleifen und bekommt eine saubere und glatte Oberfläche. Anschließend wird die Schräge am Öffner angebracht und der Flaschenöffner mehrfach geölt. Als Öl nutze ich eine Mischung aus Wachs und Öl für einen perfekten Oberflächenschutz. Anschließend wird der Flaschenöffnergriff mit dem -kopf zusammengeführt. Der Flaschenöffner ist dann nach ein paar Tagen Trockenzeit fertig für die Verpackung.

Dankeschön für die fleißigen Helfer

Da die beiden sehr viele fleißige Helfer auf der Baustelle hatten, wollten sie sich natürlich auch mit einem passenden Geschenk bedanken. Eine, wie ich finde, sehr schöne Idee um nicht nur einfach Danke zu sagen, sondern auch um ein bisschen Geschichte und Erinnerung zu verpacken. Denn die beiden haben sich einige Flaschenöffner aus dem Dachstuhlholz gewünscht. Wie sich dann beim Sägen und später dann Drechseln herausstellte sind hier wunderschöne Maserungen im Holz verborgen gewesen. Durch teils große Äste oder die Fräsgänge der Holzwürmer. Nachdem die Flaschenöffner gedrechselt waren, habe ich mich wieder mit den beiden in Verbindung gesetzt und wir haben besprochen, welche der Öffner noch eine Gravur bekommen und welche nicht. Da bei manchen sonst die Maserung zerstört werden würde. Nachdem dann alle gewünschten Öffner gelasert waren, habe ich ein großes Paket fertig gemacht und rechtzeitig vor Weihnachten zu Anna und Lukas geschickt. Die Freude war groß, als das Paket noch pünktlich ankam. Die Geschenke für die Helfer gab es dann zu Weihnachten. Anna hatte mir dann im neuen Jahr berichtet, dass die Öffner super bei allen angekommen sind und sich die Helfer sehr darüber gefreut haben. So wurde wieder Waldstück-Geschichte geschrieben und die Öffner werden bei den Helfern, so hoffe ich, noch lange benutzt!

Die Lieferung der Waldstücke an Anna und Lukas.

Eigene Erinnerung in Salz- und Pfeffermühle

Für die Küche im „neuen“ Haus gab es für Anna und Lukas auch noch drei Besonderheiten. Denn die beiden haben sich neben Pendelschäler auch noch eine Salz- und Pfeffermühle aus dem Holz des Dachstuhls machen lassen. Es war die größte Herausforderung, genug gutes Holz für die beiden Mühlen aus den Balken zu filetieren. Doch es ist geglückt und es war noch genug gutes Holz vorhanden. Es wurde eine große und kleinere Mühle. Die kleinere Mühle hat sogar noch Fräsgänge der Holzwürmer – schaut gut aus! Beim Pendelschäler habe ich darauf geachtet, ein Stück Holz zu finden, bei dem keine Fräsgänge mehr vorhanden waren, so das beim Schälen und anschließenden Saubermachen kein Schmutz oder Dreck in den Poren hängen bleiben kann. So kann man den Pendelschäler einfach und leicht reinigen. So haben die beiden für ihre Küche hoffentlich tolle Erinnerungen an den Umbau und ein Stück Hausgeschichte ist immer dabei.

Gewürzmühle aus sehr altem Fichtenholz.

Gewürzmühle aus sehr altem Fichtenholz.

Gewürzmühle aus sehr altem Fichtenholz.

Gewürzmühle aus sehr altem Fichtenholz.

Gewürzmühle aus sehr altem Fichtenholz.

Tolle Maserung von altem Fichtenholz.

Gewürzmühle aus sehr altem Fichtenholz.

Pendelschäler aus Fichte.

Pendelschäler aus Fichte.

Flaschenöffner Unikate aus Holz – Dachstuhl Fichte

Diese wunderschönen Flaschenöffner Unikate sind bei diesem Auftrag entstanden. Hier sieht man die Fräsgänge der Würmer, die Löcher von alten Metallnägeln oder einfach die schöne Maserung einer sehr sehr alten Fichte. Im Kern der Fichte schaut das Holz wie gepunktet aus. Manche Äste sind fast schon Rot durch die Maserung. Das Harz ist mittlerweile nahezu raus aus dem Holz durch die lange Zeit. Aber jeder Flaschenöffner hat seinen eigenen Charme.

Schön als Geschenk verpackt

Die Flaschenöffner wurden von mir auch gleich schön verpackt. Hierfür verwende ich ausschließlich recycelte Materialien. Mit dem kleinen Infoschildchen weiß sofort jeder Helfer aus welchem Holz der Flaschenöffner gefertigt wurde. Zudem sieht man bei manchen Flaschenöffnern den Hausnamen als Gravur.

Brauchst du auch solche Unikate für deine Helfer?

Falls du auch ein Sanierungs- oder Renovierungsprojekt hast und noch auf der Suche nach dem passenden Geschenk für deine Helfer bist, dann schreib mir einfach eine Nachricht. Vielleicht hast du ja auch den ein oder anderen Balken, eine Holzdiele oder Schalungsbretter aufgehoben? Es gibt sehr viele verschiedene Möglichkeiten diese einzusetzen und wieder was draus zu machen. Ich berate dich gerne. Hier geht es zu meinem Kontaktformular.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
Consent Management Platform von Real Cookie Banner